top of page
  • AutorenbildUnkrautgourmet

Frühlingspasta mit Wildspargel


Zutaten:

400 g Spaghetti

3 Handvoll Hopfenspitzen

1 Schalotte

1 Knoblauchzehe

1 halbe Peperoncino, feingehackt

100 ml Weißwein

Salz/Pfeffer

2 EL Olivenöl

1 Handvoll Frühlingskräuter (Scharbockskraut, Knoblauchsrauke, Bärlauch, Giersch)

 

So wird es gemacht:

Die Spaghetti in kochendem Salzwasser al dente kochen.

In der Zwischenzeit in einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Schalotte und den Knoblauch anbraten, die Hopfenspitzen hinzufügen und bei mittlerer Hitze darin langsam garen. Nach Belieben mit einem kleinen Schuss Weißwein ablöschen.

Das Gemüse mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig würzen.

Nach der Kochzeit die Spaghetti abgießen, dabei einen Schuss des Kochwassers zum Gemüse geben. Die abgetropften Spaghetti wieder in den Topf geben und sofort mit dem Inhalt der Pfanne mischen. Die Spaghetti-Hopfenspitzen-Mischung nochmals kurz auf der Herdplatte erwärmen. Dann nach Geschmack mit einem guten, kaltgepressten Olivenöl und schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Auf Tellern schön anrichten und mit den Frühlingskräutern und Blüten garnieren.

 

Mein Tipp: Ich verfeinere das Gericht gerne mit frischgeraspelten Parmesanspänen oder füge noch ein paar Zucchini Nudeln dazu.


Comentários


bottom of page