Käsepappel Blätter Essig

Die Käsepappel kündigt den Frühling an, ihre kleinen zarten Blätter finden wir in geschützten Lagen. Sie bringen nach dem Winter unseren Stoffwechsel in Gang und stimmen unseren Magen auf die Wildkräutersaison ein.

Zutaten:

1 Handvoll Käsepappelkraut

1 Liter Apfel oder Weinessig


Und so wird`s gemacht:

Die Käsepappelblätter in eine verschließbare Flasche geben und mit dem Essig übergießen-ich bevorzuge Apfelessig. Die Pflanzenteile müssen dabei komplett vom Essig bedeckt sein. Die Reifezeit von dem Essig beträgt nun ca. 3 Wochen, danach filtert man ihn durch einen Kaffeefilter und füllt ihn in kleine Flaschen ab, wenn möglich mit einem Tropfer.


Zur Reinigung 2 mal am Tag 10 Tropfen in 1/4 lauwarmes Wasser geben und trinken.


all copyrights by tausendgrün©

  • Facebook Vintage Stamp