Eichelkekse

Ich finde zu der kalten dunklen Jahreszeit gehören Eichelkaffee mit einer Zimtnote und Eichelkekse. Wenn es draußen stürmt , regnet oder ungemütlich ist dann dienen diese beiden Leckereien als Seelentröster .

Die Kekse werden mit unserem Eichelmehl/Eichelkaffee gebacken, fein gewürzt mit Nelke, Orange und Vanille und mit Schokolade veredelt. Köstlich.

Und so wird es gemacht:

150g Mehl

150g Eichelmehl (bekommst Du in unserem Webshop)

1/2Päckchen Backpulver

1 Päckchen Vanillepulver

Saft einer halben Orange

50g Kakaopulver

150g Zucker

2 Eier

125g Margarine

1TL Zimt

1 Prise Nelken,gemahlen-am schönsten ist es mit der gemahlenen Wurzel vom Nelkenwurz

150g Schokoladenkuvertüre


Alle Zutaten bis auf die Kuvertüre miteinander zu einem Mürbteig verarbeiten, ordentlich durchkneten, zwei Stunden kalt stellen.Dann den Teig in teelöffelgroße Häufchen abstechen und zu Eicheln formen. Den Ofen vorheizen und die Kekse auf einem mit Backpapier belegten Blech bei 170 Grad etwa 10 Minuten backen. Die Kekse gut auskühlen lassen und dann in die flüssige Kuvertüre tauchen-auskühlen lassen.

Mein Tipp: Wer mag kann anstelle von Kakaopulver auch Schokoraspeln verwenden.


all copyrights by tausendgrün©

  • Facebook Vintage Stamp