Schmetterlingserbse-Frühlingselixier


Die Schmetterlingserbse (Clitoria ternatea), bekannt als blauer Tee oder Butterfly Pea Flower Tea, ist ein erstaunliches Kraut, das in den Subtropen Asiens wächst.Der blaueTee wird in Thailand, China und Indien, seit Jahrhunderten als Haarwuchsmittel, Hautelixier und als Tonikum für das Gehirn konsumiert.

Die Schmetterlingserbse ist ein 2 Meter hoch wachsender Strauch, dessen Blüten vollgepackt sind mit gesunden Antioxidantien, Flavonoiden und Peptiden.

Der Blaue Tee hat sich in in der Volksmedizin als natürliches Heilmittel für eine Reihe von gesundheitlichen Beschwerden erwiesen, wie z.B Stress, Depressionen und für die Verbesserung des Gedächtnisses. Außerdem soll er entzündungshemmende und schmerzlindernde Effekte haben;als auch beruhigend ,angstlösend sowie entwässernd und krampflösend wirken.

Aufgrund der Wirkung von Quercetin auf Haut und Haar hat, werden viele Schönheitsprodukte aus der blauen Klitorie gewonnen.


Schmetterlingserbse Tee Zubereitung

Einfach 10 Blüten, frisch oder getrocknet, in einer Tasse heißem Wasser 15 Minuten ziehen lassen. Das Wasser sollte 90 Grad heiß sein, wenn es über die Blüten gegossen wird. Sogar ein Kaltauszug ist möglich. Die Blüten können 2 bis 3 mal für die Teezubereitung verwendet werden.